Mittwoch, 6. März 2013

Bärenfreunde: MoKi

Taraaaaa... hier darf ich Euch einen neuen Bärenfreund vorstellen: MoKi heißt der Kleine. Suse hat ihn ein wenig "verschmuddelt" - das ist aber Absicht. Außerdem ist MoKi ein Schlüsselkind und hat ein süßes Hütchen auf. Was der Name bedeutet? Soll ich es wirklich verraten?  Der kleine Bär saß schon gestopft und genäht bei uns im Wohnzimmer, aber hatte noch keine Augen, keine Nase und keinen Mäulchen. Da musste Suse lachen und hat das Kerlchen in die Hand genommen und für ihn gesprochen. Eigentlich eher "rumgemotzt": "Wann bekomme ich endlich meine Augen... menno.."  Bärenpapa Olaf saß daneben und ihm ist dann spontan der Name MoKi eingefallen: Abkürzung für Motzkind. Dabei ist er doch jetzt so ein lieber Bär.





Liebe Grüße von Frau Bär

Kommentare:

  1. Moki ist zuckersüss!!!

    LG Simone von den SimaBears

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über diesen Kommentar haben wir (Frau Bär und Ich) uns riesig gefreut, da wir große Fans von den tollen SimaBears sind!!!
      LG Frau Bär und Suse

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...